Hinweise auf Veranstaltungen und Informationen Dritter
Es ist dem Schweizer Verein Düsseldorf ein Anliegen, auf  wichtige Informations-, Sport- und Kulturangebote in der weiteren Region um Düsseldorf hinzuweisen, soweit sie dem Vorstand des Vereins bekannt sind und die Schweiz oder die Auslandschweizer in NRW betreffen. Wir konzentrieren uns dabei auf die Umgebung von Düsseldorf und erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch den Disclaimer am untern Rand dieser Seite.



CH-Sport in NRW

Handball: Schweiz-Deutschland im ISS-Dome in Düsseldorf

Die Schweizer Handball Nationalmannschaft gewann am Samstag, 9. März im  IS-Dome in Düsseldorf das Spiel gegen die deutsche Handball-Nationalmannschaft (DHB) mit 29 zu 27.


CH-Kultur In NRW

Paul Klee - Ausstellung in Düsseldorf verlängert

Paul Klee gilt als einer der bedeutendsten und vielseitigsten Künstler der Klassischen Moderne des 20. Jahrhunderts. Er wurde (als Sohn eines deutschen Vaters) 1879 in der Schweiz (Münchenbuchsee im Kanton Bern) geboren und arbeitete ab 1921 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau. Ab 1931 war er Professor an der Kunstakademie in Düsseldorf. Nach der Machtergreifung der Nazis ging er zurück nach Bern, gestorben ist er in Muralto im Tessin (während seinem Einbürgerungsverfahren für die Schweiz). In Bern befindet sich ein grosses Klee-Museum.

 

Die bereits seit 13.10.2018 laufende Ausstellung, die einen Querschnitt durch die umfangreiche Kollektion der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalens von Werken Paul Klees präsentiert, wurde nunmehr wegen starkem Besucherinteresse bis zum 24. März 2019 verlängert

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20, Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf, Tel: +49 211 8381204

Eintritt: EUR 12.-, freier Eintritt jeweils am 1. Mittwoch im Monat von 18.00-22.00 Uhr

 

www.kunstsammlung.de


ALAIN Frei - Mach Dich frei; Komödiant; Düsseldorf

Alain Frei ist ein erfolgreicher Schweizer Comedian, der gegenwärtig durch Deutschland tourt und am 26. März in Düsseldorf auftritt. Er wuchs im Kanton Solothurn auf und kam später nach Deutschland, wo er auch seine Schauspielausbildung absolvierte. Bekannt wurde er vor allem durch den RTL Comedy Grand Prix 2011 und zahlreiche weitere Fernsehauftritte und über verschiedene Comedy-Theater. Er gilt als junger Senkrechtstarter in der Comedy Szene.

Auf YouTube sind unter „Alain Frei“ verschiedene Kostproben abrufbar. Sie behandeln mit viel Humor und Ironie Alltagsthemen oder auch schon mal das Thema  „schon mal in der Schweiz gewesen?“

 

26. März 2019 im Savoy-Theater, Graf-Adolf-Straße 47 40210 Düsseldorf 

Eintritt ca. 29.- Euro, Ticket über eventim

 

Alain Frei tritt auch in Dortmund, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr, Mönchengladbach und Leverkusen auf.


Kunstausstellung Pia Fries, FABELFAKT in Düsseldorf

Die in Düsseldorf lebende Schweizer Malerin Pia Fries (geboren 1955 in Beromünster, Kanton Luzern) präsentiert im Kunstpalast von Düsseldorf ihre erste große Einzelausstellung. Titel der Ausstellung: „FABELFAKT“. Ihre Bilder beeindrucken besonders durch ihre Experimente mit Farben, sind gegenständlich und abstrakt. Es gibt ein breites Begleitprogramm mit diversen Führungen.

 

28.März 2019 bis 16.Juni 2019

Kunstpalast, Ehrenhof 4-5 , 40479 Düsseldorf, Eintritt EUR 10.-

https://www.art-in-duesseldorf.de/ausstellungen/pia-fries-fabelfakt-1.html

 


Pepe Lienhard in Düsseldorf

Pepe Lienhard Big Band kommt nach Düsseldorf! 

 

Freitag, den 26.04.2019 um 20:00 Uhr in der Tonhalle, Ehrenhof 1, Düsseldorf

 

Nachdem die Big Band im Herbst 2018 durch die Schweiz tourte, präsentiert Pepe Lienhard sein neues Programm „World of Music“ im Frühling 2019 in Deutschland. Grosse Filmmusik-Melodien, Big Band und Swing-Sounds, Musik von Frank Sinatra und Udo Jürgens etc. gehören zum Programm

 

Eintrittspreise ca. EUR 21.- bis 79.- je nach Platzkategorie

 

Buchung über Internet, z.B. über eventim


Skulpturen von MARTIN DISLER: "HÄUTUNG UND TANZ", Wuppertal

 Martin Disler (geboren 1949 in Seewen, Kanton Solothurn, gestorben 1996 in Genf) war ein Schweizer Maler, Bildhauer und Schriftsteller.

Anfang der 1990er Jahre arbeitete er an einer Gruppe von 66 lebensgroßen Bronzefiguren, die als Höhepunkt seines bildhauerischen Schaffens gelten. Sie wurden 1991/92 unter dem Titel „Häutung und Tanz“ in London, Basel und München ausgestellt.

Die Ausstellung im Skulpturenpark Waldfrieden zeigt eine Auswahl von 25 dieser faszinierenden Figuren.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Nachlass Martin Disler und wird durch die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unterstützt.

 

 

Der Skulpturenpark Waldfrieden liegt oberhalb und zwischen den Stadtzentren Elberfeld und Barmen in der Stadt Wuppertal. Er umfasst zwölf Hektaren Wälder und Parkgelände, auf denen die Skulpturen gezeigt werden. Der Park umfasst ein Café und verschiedene Gebäude, darunter auch die Villa Waldfrieden sowie einen großen Ausstellungspavillon mit gläsernen Wänden.

 

16. März bis 16. Juni 2019

 

Skulpturenpark Waldfrieden, Hirschstraße 12, 42285 Wuppertal,

Tel. +49 (0) 202 47898120

Eintritt (Tageskarte für den gesamten Skulpturenpark) EUR 12.-

http://skulpturenpark-waldfrieden.de/info/anfahrt.html


DJ Bobo auf KaleidoLuna Tour in Köln

Der „King of Dance“ DJ BoBo geht 2019 mit seiner spektakulären Show auf Tournee. DJ Bobo heisst mit bürgerlichem Namen René Peter Baumann und stammt aus dem Kanton Aargau. Seine Tourneen sind sehr aufwändig gestaltet. DJ Bobo vertrat die Schweiz beim Eurovision Song Contest 2007 und sammelte während den letzten 25 Jahren zahlreiche Auszeichnungen. Im Rahmen einer grossen Tournee ist er am

 

Samstag, 08 Juni 2019 20:00 in der Lanxess Arena in Köln, Tickets ca. 40.- bis 80.- (Normalpreis, je nach Platzkategorie), für unter 20 jährige nur ca. die Hälfte. 


Ausstellung "Der Berg ruft" im Gasometer Oberhausen

Im Gasometer in Oberhausen wird auch 2019 weiterhin die spektakuläre Ausstellung "Der Berg ruft" gezeigt. Die Ausstellung erzählt von der Faszination der Berge auf uns Menschen. Filmausschnitte und Fotos zeigen, wie in Jahrmillionen in den gewaltigen Gebirgsmassiven der Erde ganze Lebenswelten mit einer ihnen eigenen Tier- und Pflanzenwelt entstanden sind. Dazu Geschichten und den legendären Erstbesteigungen der berühmtesten Gipfel der Erde.

Höhepunkt der Ausstellung ist eine monumentale Nachbildung des Matterhorns im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers.

 

Erwachsene: 10 €, ermäßigt: 7 €

Die Ausstellung wurde bis 29. September 2019 verlängert

Siehe homepage des Gasometers: gasometer.de/de/ausstellungen/der-berg-ruft

 



Disclaimer: Diese Website enthält Hinweise und Links auf Veranstaltungen und Informationsangebote Dritter und auf Webseiten Dritter, die Schweizer Kulturangebote in NRW, speziell in der Region Düsseldorf, betreffen oder allgemeine Informationen zur Schweiz. Für die Informationen, Veranstaltungen und Sport- und Kulturangebote, auf die hingewiesen wird, haften die jeweiligen Betreiber, Redaktionen und Veranstalter. Der Schweizer Verein Düsseldorf hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung dieser Veranstaltungen und auf die Inhalte von Web-Seiten, auf die hingewiesen wird. Das Hinweisen auf Veranstaltungen und Webseiten Dritter bedeutet nicht, dass sich der Schweizer Verein Düsseldorf die Inhalte der jeweiligen Veranstaltungen zu Eigen macht. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr auf Korrektheit und Vollständigkeit der Hinweise zu den Veranstaltungen und Informationen. Eine ständige Kontrolle der Anbieter von Informationen und Veranstaltungen, auf die hingewiesen wird, ist ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige Hinweise auf Veranstaltungen und Informationen Dritter unverzüglich gelöscht (bitte benutzen Sie das Kontaktformular).

 

Gerne dürfen Sie uns auf weitere Veranstaltungen aufmerksam machen. Benutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular