Hinweise auf Veranstaltungen und Informationen Dritter
Es ist dem Schweizer Verein Düsseldorf ein Anliegen, auf  wichtige Informations-, Sport- und Kulturangebote in der weiteren Region um Düsseldorf hinzuweisen, soweit sie dem Vorstand des Vereins bekannt sind und die Schweiz oder die Auslandschweizer in NRW betreffen. Wir konzentrieren uns dabei auf die Umgebung von Düsseldorf und erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie auch den Disclaimer am untern Rand dieser Seite.




CH-Kultur In NRW


"I was a Robot", Ausstellung im Folkswang Museum

Das Maison d’Ailleurs (übersetzt: Das Haus von Anderswo) behauptet von sich, das einzige Museum für Science-Fiction, Utopie und aussergewöhnliche Reisen (voyages extraordinaires) in der Welt zu sein. Es liegt am unteren Ende des Neuenburgersees in der Schweiz, in Yverdon-les Bains und wurde 1976 vom Schriftsteller Pierre Versins gegründet, der selbst über 100‘000 Sammlerstücke einbrachte. Das Museum versteht sich heute auch als Forschungszentrum für die Themen Science-Fiction, Utopie und aussergewöhnliche Reisen.

 

Nunmehr hat das Museum Folkswang gemeinsam mit dem Maison d’Ailleurs eine Ausstellung mit dem Titel „I was a Robot“ erarbeitet, in welcher Bücher, Comics, Spielzeuge und Kunstwerke zu sehen sind. Die Ausstellung zeigt sowohl die Zukunftsbilder der Vergangenheit als auch unsere heutigen Zukunftsvorstellungen. 

 

Museum Folkswang, Museumsplatz 1, Essen: “I was a Robot”, Ausstellung zu Science Fiction und Popkultur

 

11. Oktober 2019 bis 15. März 2020; Di bis So 10 bis 18 Uhr; Do und Fr 10 bis 20 Uhr; Mo geschlossen Eintritt: 5€, reduziert 3,50 € 


Ausstellung Angelika Kauffmann

Eine bedeutende Ausstellung im Kunstpalast in Düsseldorf von Ende Januar bis im Mai 2020. Etwa 100 Werke werden gezeigt, einige davon sind erstmals öffentlich zu sehen.

 

 

Angelika Kauffmann wurde 1741 in Chur in der Schweiz geboren. Ihr Vater war ein bekannter und erfolgreicher Porträtmaler, der sie von jungen Jahren an förderte. Ihre Jugend verbrachte sie als zeichnerisches Wunderkind in Palästen und Schlössern am Comersee, um den Bodensee und auf zahlreichen Reisen durch Italien. Sie war als Porträtmalerin überaus erfolgreich, traf die Hohe Gesellschaft in Italien, bevor sie mit 25 ihrem Vater nach England folgte und dort ihre Karriere erfolgreich weiterführte. Danach wirkte sie wieder in Italien an allen Plätzen, die Rang und Namen hatten. Sie wurde "die kultivierteste Frau Europas" genannt, arbeitete mit Goethe usw. Sie starb 1807 in Rom, wo eine Büste von ihr im Pantheon aufgestellt wurde. 

 

Mit Sicherheit eine faszinierende Ausstellung über eine faszinierende Person.

 

Kunstpalast Düsseldorf, Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf 

30. Januar bis 24. Mai 2020

 

Der Schweizerverein Düsseldorf hat, auf Einladung der DSW (Deutsch Schweizerische Wirtschaftsvereinigung), am 12. März für die Vereinsmitglieder und Gäste eine Führung mit der Kuratorin, Frau Dr. Bettina Baumgärtl, durch die spannende Ausstellung organisiert. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, am Sonntag, den 24. Mai um 11:15 an einer Führung teilzunehmen.

 siehe Veranstaltungskalender


Barbara Frey wird neue Intendantin der Ruhrtriennale

Bild   Bild

Die Ruhrtriennale ist ein künstlerisches Programm, welches in den Stätten der Industriekultur im Ruhrgebiet durchgeführt wird. Die Produktionen umfassen Musiktheater, Tanz, Opern, Schauspiel, Performance, Konzerte usw. Spielstätten sind meist spektakuläre Orte, darunter alte Zechen, Industriestandorte, Maschinenhallen, Landschaftsparks, Museen, Stadt- und Konzerthallen etc.

 

Zur Politik dieses aussergewöhnlichen Kunstfestivals gehört, dass es sich alle drei Jahre wieder neu erfinden will und entsprechend unter jeweils anderer Leitung steht.

 

Für die Spielzeiten 2021 bis 2023 wird nun Barbara Frey Intendantin der Ruhrtriennale. Barbara Frey ist eine in der Schweiz bekannte Theaterregisseurin (geboren 1963 in Basel), die seit 2009 das Schauspielhaus Zürich künstlerisch leitete und davor z.B. am Deutschen Theater in Berlin, an den Salzburger Festspielen oder am Burgtheater Wien wirkte.

 

Spielzeiten 2020 (Gegenwärtige künstlerische Leitung: Stefanie Carb):

 

14. August bis 20. September 2020, Programm 2020: siehe Homepage der Ruhrtriennale 

 

 


DJ Bobo mit Kaleidoluna am Zeltfestival Ruhr in Bochum

Der aus dem Kanton Aargau stammende Schweizer Sänger, Tänzer, Komponist („King of Dance“) ist im zarten Alter von 52 weiter erfolgreich auf Tournée und wird auch dieses Jahr wieder in NRW auftreten. Er gilt als einer der erfolgreichsten Musikexporte der Schweiz und ist bereits mehr als sein halbes Leben auf der Bühne. DJ Bobo tritt dieses Jahr mit Kaleidoluna am Open Air Festival in Bochum auf. Die show geht ab am Samstag, 29.August um 20:00

Das Zeltfestival Ruhr findet am Kemnader See (Bochum) vom 21. August bis 06. September statt (Hevener Str. 335, Bochum)

 

Eintritt  65 EUR, Tickets z.B. bei eventim, wer Interesse hat, beeilt sich aber besser beim Bestellen.

 


Stefanie Heinzmann an der Jazzrally am 30. Mai 2020

„Die Schweizer Künstlerin mit der unverwechselbaren Soulstimme“ tritt in der Jazzrally 2020 in Düsseldorf auf und soll dabei ihr mittlerweile fünftes Album mit dem Titel „All We Need Is Love“ präsentieren.

 

 

Stefanie Heinzmann wurde 1989 in Visp im Wallis geboren, absolvierte ihre Ausbildung in Brig und fing im Wallis als Sängerin in einer Mundart-Rockband an. Im Wallis wurde ihr Lied „Chumm ins Wallis“ Mitte der 0er Jahre zu einer Art Kantonshymne. Der eigentliche Durchbruch gelang ihr an einem Casting-Wettbewerb von Stefan Raab Anfang 2008, den sie gewann. Darauf veröffentlichte sie ihr erstes eigenes Album und startete eine bemerkenswerte Musiker Karriere, die ihr auch zahlreiche Preise und Auszeichnungen einbrachte (z.B. den Echo oder die Swiss Music Awards).

 

Sie tritt am Samstag, 30. Mai 2020 um 20.30 Uhr im Rahmen der Düsseldorfer Jazzrally im Konzertzelt auf dem Burgplatz auf.

                                     ----------

 

Die 28. Jazz Rally Düsseldorf findet vom 29. bis 31. Mai 2020 an verschiedenen Orten in der Stadt statt. Das gesamte Festival-Programm ist noch nicht bekannt, der Vorverkauf der Tickets läuft jedoch bereits. Der Button, der für die 4 Tage den Eintritt erlaubt, kostet EUR 37.-, für den Auftritt von Stefanie Heinzmann gibt es jedoch nur einen garantierten Einlass mit einem zusätzlichen Reservierungsticket von EUR 10.-  


Faber, Sänger, Songwriter auf Promotour in Deutschland

Der Schweizer Songwriter Faber, geboren 1993 in Zürich, ist auf Tour durch Deutschland und wird am 27. Oktober 2020 in der Mistubishi Electric Halle auftreten. Faber singt eine eigenartige und eigene Art von Liedern, provozierend, nachdenklich, melancholisch, intelligent, sensibel… schwierig zu charakterisieren. Auf youtube findet man verschiedene Songs von ihm. Seine Texte sind ein besonderes Kunstwerk. Er tritt mit einer eigenen Band auf.

 

Düsseldorf Mistubishi Electric Halle , Siegburgerstrasse 15

27. Oktober 2020

Ca. 41 EUR, Tickets z.B. eventim


Beatrice Egli in Düsseldorf, Best of -Tour, am 18. März  2021

Die erfolgreiche Schweizer Gute-Laune Schlagersängerin wirbelt wieder durch Deutschland

Wo: Mitsubishi Electric Hall in Düsseldorf am 18. März 2021 

es gibt ein weiteres Konzert in Bochum  am 27. März 2021

 

Tickets bereits jetzt erhältlich z.B. bei westticket, ca. 60 EUR 

 



Disclaimer: Diese Website enthält Hinweise und Links auf Veranstaltungen und Informationsangebote Dritter und auf Webseiten Dritter, die Schweizer Kulturangebote in NRW, speziell in der Region Düsseldorf, betreffen oder allgemeine Informationen zur Schweiz. Für die Informationen, Veranstaltungen und Sport- und Kulturangebote, auf die hingewiesen wird, haften die jeweiligen Betreiber, Redaktionen und Veranstalter. Der Schweizer Verein Düsseldorf hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung dieser Veranstaltungen und auf die Inhalte von Web-Seiten, auf die hingewiesen wird. Das Hinweisen auf Veranstaltungen und Webseiten Dritter bedeutet nicht, dass sich der Schweizer Verein Düsseldorf die Inhalte der jeweiligen Veranstaltungen zu Eigen macht. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr auf Korrektheit und Vollständigkeit der Hinweise zu den Veranstaltungen und Informationen. Eine ständige Kontrolle der Anbieter von Informationen und Veranstaltungen, auf die hingewiesen wird, ist ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige Hinweise auf Veranstaltungen und Informationen Dritter unverzüglich gelöscht (bitte benutzen Sie das Kontaktformular).

 

Gerne dürfen Sie uns auf weitere Veranstaltungen aufmerksam machen. Benutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular